Cronenberger Anzeiger vom 05. Januar 2022


Scheckübergabe im Burgholz: (v.l.) Jochen Mührs (VRVC), Susanne Schmahl (Sudbürger e.V.), Kerstin Wülfing (Kinder- und Jugend-hospiz Burgholz) und Gerrit Langefeld (SSV 07 Sudberg).

Sudberger Koop für den guten ZweckTombola-Erlös als Spende

Der für den 4. Dezember geplante 1. Sudberger Adventszauber musste zwar schweren Herzens pandemiebedingt abgesagt werden, aber die Tombola für den guten Zweck wurde dennoch durchgeführt.

Die Weihnachtsaktion war in Zusammenarbeit der Vereine Sudbürger e.V., RTG Wuppertal Süd, SSV 07 Sudberg und Voltigier- und Reitverein Cronenberg e.V. geplant worden. Nach der Absage des Adventszaubers sollte die organisierte Tombola dennoch stattfinden. Dabei wurden insgesamt 500 Lose zu einem Preis von je 3 Euro verkauft. Davon ging jeweils 1 Euro an das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz und einer an den Kindertal e.V., womit sich beide Organisationen über eine Spende von je 500 Euro freuen. Die Planungen für die Durchführung des ausgefallenen Adventszaubers laufen bereits. Als Termin wurde der 3. Dezember 2022 festgelegt.

- verfasst 2022-01-04 13:50 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert