Cronenberger Woche vom 16./17. August 2019

In den Bundestag Sudbürger fuhren „nach Berlin, Berlin…“

Eine Delegation des Bürgervereins Sudbürger gehörte zu den 42 Bürgern aus dem Bergischen, die im Juli auf Einladung des Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Manfred Todtenhausen (FDP)an einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamtes nach Berlin teilnahmen. Im vergangenen Jahr hatten die Sudbürger den liberalen Bundespolitiker als Gesprächspartner zu einem Themen-Stammtisch eingeladen und lebhaft mit ihm diskutiert. Nun revanchierte sich Todtenhausen mit einer Einladung nach Berlin. Der Besuch begann mit einer Besichtigung des Reichstags-gebäudes (Foto) und einem Gespräch mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten Roman Müller-Böhm. Dabei konnte der jüngste Abgeordnete den Besuchern aus dem Bergischen einen Einblick in den Tagesablauf und die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten vermitteln. Auf dem Programm des Hauptstadt-Trips standen zudem ein Besuch des Deutschen Doms am Gendarmenmarkt, eine Führung durchs Schloss Cecilienhof und die Besichtigung des ehemaligen Stasi-Gefängnisses Lindenstraße in Potsdam sowie ein Abstecher zum Deutschen Historischen Museum.

- verfasst 2019-08-18 13:58 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert