Cronenberger Woche vom 12./13. Dezember 2014

Sudberg-Buche Pilz nicht gefährlich

Sudberg. Eine gewisse Entwarnung konnte in der Dezember-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Cronenberg am Mittwochabend zur Blutbuche auf dem ehemaligen Hösterey-Gelände am Schöppenberg gegeben werden.
Zwar konnte sich die Verwaltung nach der Besichtigung eines Gutachters bislang noch nicht offiziell zum Schimmelbefall des Baumes äußern, das soll in der Januar-Sitzung nachgeholt werden. Wie Grundstückseigentümer Tobias Conrad allerdings gegenüber Bezirksbürgermeisterin Ursula Abe’ verlauten ließ, sei der Schimmelbefall an dem Naturdenkmal aber wohl nicht aggressiv.
„Der Baum kann nach Angaben des Gutachters wohl noch Jahrzehnte leben“, berichtete Abe’. Der Begehungsrhythmus solle nun auch auf die Zeit der Pilzblüte ausgeweitet werden.

- verfasst 2014-12-12 19:33 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert