Cronenberger Anzeiger 01.03.2006

+++ Die geplante Sanierung und Bebauung des ehemaligen „Hösterey-Geländes“ war Thema eines Informationsgesprächs, zu dem der Vorstand des sich in Gründung befindenden Bürgervereins „Die Sudbürger“ eingeladen hatte. Über das Kommen von Vertretern des städt. Urnweltamtes, der Bezirksvertretung und vor allem über die Anwesenheit des Bau-Investors sowie seines Architekten durfte man sich seitens der Sudbürger freuen. Nach eingehender Diskussion zeigte sich die Sanierungsfähigkeit des Geländes als durchaus gangbar und die Pläne des Investors für die Bebauung mit Doppelhäusern wurden vorgestellt. Der Bürgerverein „begrüßte ausdrücklich den informativen Charakter des Gesprächs und bedankte sich auch für die Herstellung der gebotenen Transparenz.“ Nicht zuletzt weil der Investor versprach, dem Bürgerverein eine Kopie der Planung zukommen zu lassen, damit diese im Rahmen des nächsten Bürgstammtischs, der am kommenden Fr., dem 3.3. ‘06, um 20 Uhr in der Gaststätte Odenwaldhaus stattfinden wird, eingesehen werden kann. Neben der Planvorstellung, zu der die Mitglieder und alle interessierten Bürger eingeladen sind, werden noch weitere Themen behandelt, +++

- verfasst 2006-05-29 21:05 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert