Wir wandern……Sie spenden!

Eine Aktion der Bürger für die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land

Informationen zur Sponsorenwanderung der „Cronenberger!“

Termin:
21. September 2014

Zeitplan:
Start: 11 Uhr in Sudberg, Busendhaltestelle der Linie 625

Ende: ca. 15 Uhr in Küllenhahn auf dem Spielplatzfest des Bürgervereins

Route:

1. Abschnitt: Sudberg – Aue – Rheinbachtal – Hülsen – Hallenbad
(ca. 12.30 Uhr, ca. 4,5 km)

2. Abschnitt: Kuchhauser Hof – Kamp – Laumpe – Vorderdohr –
Hermann-Herberts-Schule – Rennbaum – In der Gelpe – Hahnerberger Anlagen – Hipkendahl – Station Natur und Umwelt
(ca. 14.00 Uhr, ca. 4 km)

3. Abschnitt: Von der Heydt Park – Rigikulm – Honigstal – Spessartweg – Spielplatz Küllenhahn.
(ca. 15.00 Uhr, ca. 3 km)

Einstiegsmöglichkeiten:

11:00 Uhr Sudberg
12:30 Uhr Gartenhallenbad Cronenberg
14:00 Uhr Station Natur und Umwelt

Hinweise:

Alle Teilnehmer wandern auf eigene Gefahr. Es besteht keine Haftpflichtversicherung. Eltern achten bitte auf Ihre Kinder. Bitte tragen Sie angemessenes Schuhwerk und angemessene Kleidung (evtl. Sonnenschutz). Denken Sie an ausreichend Verpflegung und Getränke.

Spenden / Organisation:

Sie erhalten mit Ihrer Anmeldung eine sogenannte Sponsorenkarte. Auf dieser Sponsorenkarte tragen sich diejenigen ein, die Ihr Wandern mit einer Spende zugunsten der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land unterstützen.
Wenn die vollständige Adresse angegeben wird, wird die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land den einzelnen Spendern eine entsprechende Spendenbescheinigung zusenden.

Sie als Wanderer sind verantwortlich für das Einsammeln der Spenden.

Bitte senden Sie die ausgefüllte Sponsorenkarte bis zum 31.10.14 an die
Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, Kolpingstraße 13, 42102 Wuppertal

Das eingesammelte Geld überweisen Sie bitte unter dem Stichwort
„Die Cronenberger wandern“
an die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land auf das
Konto Nr. 97 99 97, BLZ 330 500 00 bei der Stadtsparkasse Wuppertal.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung – Ohne Sie könnten wir nichts erreichen!

- verfasst 2014-08-21 20:43 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert