Cronenberger Woche vom 5./6. Oktober 2012

Sponsoren-Wanderung Der Weg war das Ziel!

Da war selbst Zita Höschen, die Koordinatorin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, überrascht: „Ich hätte nicht mit so vielen Mitwanderern gerechnet, das war toll!” Rund 50 Wanderfreunde, darunter auch Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung, hatten sich am Samstagvormittag an der Küllenhahner Kaisereiche versammelt, um gemeinsam für das zukünftige Kinderhospiz in unmittelbarer Nachbarschaft durch das Burgholz und das Kaltenbachtal hinab bis nach Sudberg zu wandern. Zum Schluss beim Reitverein Sudberg brachte es Edwin Markert treffend auf den Punkt: „Wir sind nass geregnet und nass geschwitzt.” Und bevor Bezirksbürgermeister Michael-Georg von Wenczowksy an jeden Teilnehmer einen goldenen Glückspfennig als Dankeschön verteilt hatte, stand unter den immer noch froh gelaunten Teilnehmern bereits fest: Diese Sponsorenwanderung sollte unbedingt wiederholt werden! Zumal sich das Ergebnis sehen lassen konnte: Nach ersten Schätzungen wurden etwa 5.000 Euro für das Kinderhospiz erwandert; obwohl die Verdoppelungsaktion abgeschlossen ist, wird der Erlös der Sponsoren-Wanderung durch die Bethe-Stiftung dennoch verdoppelt, sodass die Aktion der vier Cronenberger Bürgervereine summa summarum mindestens 10.000 Euro erbrachte – dieses Ziel lohnte der Weg! Mehr zu der bewegten Sponsoren-Aktion in unserem Bericht auf der Seite 5.

- verfasst 2012-10-14 20:22 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert