Cronenberger Anzeiger vom 03. Oktober 2012

Auf Schusters Rappen

Beim Start der Sponsorenwanderung an der Kaisereiche waren es knapp fünfzig Teilnehmer, später kamen am Cronenfeld und in Cronenberg noch einige dazu.

Nicht alle aber waren so wandererfahren wie Wuppertals OB Peter Jung und Wanderführer Thomas Graap. Die erste Etappe bis zum Cronenfeld war jedoch schneller als erwartet bezwungen. So gab es viel Zeit sich mit leckerem Blechkuchen vom Cafe Podzelny zu stärken. Abstecher von Cronenberg ins Nöllenhammertal und Kaltenbachtal hatten einige der Wanderer aber nicht einkalkuliert. So verließen einige die Wandergruppe schon vorher, um auf einen beschaulichen Spaziergang umzuschalten. Nun geht es nur noch darum, wie viel die gesponserten Beträge zur Unterstützung des Kinderhospizes Bergisch Land ausmachen.

- verfasst 2012-10-14 20:10 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert