Cronenberger Anzeiger vom 01.02.2006

+++ Der Bürgerverein für Sudberg befindet sich eigentlich noch in seiner Gründungsphase, doch schon zur ersten Einladung folgte eine Menge Bürgerinnen und Bürger aus der Sudberger Nachbarschaft dem Ruf der neuen Interessenvertretung. Die „Sudbürger“, wie der neue Verein nach seiner Eintragung beim Amtsgericht heißen soll, trafen sich im Herzen Sudbergs an der Rotbuche, Ecke Sudberger Straße / Schöppenberg. Von hier aus begann die etwa 40-köpfige Gruppe einen Rundgang durch die Straßen in Sudberg, um vor dem Hintergrund der bevorstehenden Änderungen der Baumschutz-Satzung die Bestände an schützenswerten Bäumen und Gewächsen zu sichten und zu erfassen. +++

- verfasst 2006-05-27 20:37 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert