Cronenberger Woche vom 20./21. Januar 2012 Seite 1

Liebe Leser

Haben Sie es schon in unserem heutigen Bericht gelesen oder sind Sie „ein(e) ordentlicher) Leser/-in“, der beziehungsweise die die CW von vorne nach hinten liest? Gemeint ist unser Bericht zur Mitgliederversammlung des Bürgervereins „Sudbürger“: Viel Spektakuläres gabs dabei nicht, sieht man einmal von der Mitteilung ab, dass die städtische Ordnungsverfügung zur Altlast Hösterey“ noch immer nicht durchgesetzt sein soll — alle Sudbürger-Versammlungen die gleiche Info, wieso schaffen die das bei der Stadt bloß nicht, die können doch sogar den Döppersberg neu bauen…
Aber darum soll’s hier ja gar nicht gehen, sondern vielmehr darum, dass der Sudberger Bürgerverein etwas zu verkaufen hat: einen Eichenbalken! Einen Balken? Ja, liebe Leser, Sie sind hier über keinen CW-Fehler gestolpert, Sie lesen richtig: Sabine Böttcher & Co. haben nicht nur Osterfeuer Stammtische, Touren oder Reinemach-Aktionen im Portfolio, sondern aktuell auch einen Balken im Angebot. Und das kommt so… Aber halt, wenn Sies noch nicht gelesen haben, dann ermuntern wir Sie an dieser Stelle einfach einmal: Seien Sie ein ‚unordentlicher CW-Leser“, schlagen Sie im Anschluss direkt unseren Sudbürger-Bericht auf der Seite 8 auf und lesen Sie nach, was es mit dem Balken-Angebot auf sich hat — anschließend können Sie ja wieder zurückblättern und wie gewohnt von vorne nach hinten durchblättern…
Und die Moral von der Geschicht: Mal aus der Gewohnheit auszubrechen ist gar nicht schlecht, auch wenn man keinen Balken braucht. In diesem Sinne, ein Wochenende voller Überraschungen — angenehmer, natürlich! Ihre
Cronenberger Woche

- verfasst 2012-01-21 17:19 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert