Cronenberger woche vom 8./9. April 2011

Bürgerbüro Protest in der BV?

Nur sechs Punkte kurz ist die Tagesordnung der nächsten Sitzung
der Bezirksvertretung (BV) Cronenberg. Dafür aber hat es ein
Punkt in sich: Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig wird am 13. April
in die Aula der Hauptschule Cronenberg kommen, um die geplanten
Kürzungen bei den Bürgerbüros zu erläutern. Wie berichtet, sollen die Öffnungszeiten der städtischen Stellen, darunter auch der am Rathausplatz, ab September auf zwei Vormittage eingeschränkt werden. Dagegen protestieren die Cronenberger Bürgervereine:
Im Rahmen einer Protestaktion haben sie rund 4.000 Unterschriften gegen die Kürzungen gesammelt. Diese wollen sie in der BV-Sitzung an Kämmerer Slawig überreichen. CHBV-Vorsitzender Rolf Tesche
ruft daher zum Kommen zu der BV-Sitzung auf. Beginn an der
Berghauser Straße 45 ist um 19 Uhr.

- verfasst 2011-04-08 20:44 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert