Bergische Küche - Eierkoken

Eierkoken

Für 3 große Eierkoken:

3 Eier
½ Teelöffel Salz
3 gestrichene Eßlöffel Mehl
1/16 l Milch
Butter zum Backen

Man zerschlägt die Eier und trennt Gelb von Weiß. Das Eigelb verrührt man gut mit dem Salz und gibt nach und nach Mehl und Milch hinzu. Das Eiweiß schlägt man zu Schnee und zieht es unter den Teig. In einer großen Pfanne läßt man die Butter heiß werden und gibt Teig hinein. Auf kleiner Flamme backt man den Eierkoken nun etwa 10 Minuten Beim Umwenden legt man ein Stück Butter auf die ungebackene Seite und backt auch die zweite Seite goldbraun.

- verfasst 2009-11-01 20:50 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert