Cronenberger Anzeiger vom 29.03.2006

+++ Zwei Bürgervereine der Südhöhen beteiligten sich an der Aktion Picobello, durch die Wuppertal in der City und in den Ortsteilen vom Unrat gereinigt wurde. In Küllenhahn (o.li.) gingen fast vierzig Mitglieder, darunter erfreulich viel Kinder und fünfzehn Mitglieder der Hahnerberger Jugend-
feuerwehr los, um im Ort Straßenränder, Spielplätze und die angrenzenden Wälder zu säubern. Am Schulzentrum kamen noch zahlreiche Schüler
die hier die Umgebung, die Schulwege und Bolzplätze reinigten. Auch in Sudberg starteten der neue Bürgerverein „Die Sudbürger‘ (unten re.) erstmals eine Reinigungsaktion, Seine Mitglieder fanden vor allem im Grünbereich eine Menge Unrat, der in die Landschaft, insbesondere an Straßen- und Wegesrändern abgelegt worden war. Dazu zählten Autoreifen, eine Badewanne, mehr als 100 Flaschen, eine Unterhose, ein alter Schlitten, Autoteile. +++

- verfasst 2006-05-29 21:07 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert