Am ersten Adventswochenende zwei besondere Weihnachtsmärkte

Bergischer Ring e.V. – Sonntag auf ExtraTour! – Ein Projekt der Regionale 2006

Liebe Gäste, Partner, Freundinnen und Freunde des Bergischen Ring!

Zwei unserer Mitgliedsvereine laden Sie am ersten Adventswochenende ein zu ihren traditionsreichen Weihnachtsmärkten. Machen Sie einen Ausflug durchs Bergische Land!

Museum Lokschuppen in Erkrath-Hochdahl, Samstag und Sonntag, 29. und 30. November:

Der 9. Weihnachtsmarkt im ganz besonderen Ambiente des wunderschön restaurierten ältesten Lokschuppens Westdeutschlands. Es erwarten Sie Kunsthandwerk,
Weihnachtsschmuck und Leckereien.
Etwa 40 Stände füllen den festlich geschmückten Lokschuppen. Überwiegend Hobbykünstler und Vereine bieten Ihnen ein breites Angebot an kunsthandwerklichen Geschenkartikeln und Weihnachtsschmuck.
Der Museumsverein verkauft aus seinem großen Archivbestand Eisenbahnliteratur und Eisenbahnutensilien jeder Art.
Für den Sonntagnachmittag hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Lokschuppen-Bratwurst vom Holzkohlengrill, Kartoffel-Puffer, selbstgemachter Glühwein nach finnischem Rezept und ein großes Kuchenbuffet erwarten Sie. Eine kleine Weinstube lädt zum Probieren ein.
Die Besonderheit in diesem Jahr sind eine Glühweinstube und das Kuchenbuffet in geheizten Eisenbahnwaggons!
Öffnungszeiten: 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr – Parkplätze sind genügend vorhanden.
Erkrath-Hochdahl, Ziegeleiweg 1-3. Ganz in der Nähe der S-Bahnstation Hochdahl.
Informieren Sie sich auch unter: www.lokschuppen-hochdahl.de

Schloss Burg an der Wupper – Der 11. Adventsbasar der Kunsthandwerker:

Von Freitag, 28. November, bis Sonntag, 30. November 2008 findet der 11. Adventsbasar auf dem Stammschloss der Bergischen Herzöge statt, in den stimmungsvoll geschmückten Räumen der Burg.
Im prächtigen mittelalterlichen Ambiente präsentieren Ihnen rund 80 Kunsthandwerker, von denen gut 50 aus dem Bergischen Land kommen, eine große und ausgefallene Vielfalt von adventlicher und weihnachtlicher Dekoration und Floristik für den großen und kleinen Geldbeutel.
Dazu gibt es ein festliches Rahmenprogramm: In der Kapelle mit dem festlich geschmückten Tannenbaum lädt adventliche Musik aus zehn Jahrhunderten zum Verweilen und Besinnen ein. Auf dem großen Innenhof komplettiert die Wahre Bergische
Ritterschaft das historische Ambiente mit ihrem Adventslager und trägt mit ihrem mittelalterlichen Krippenspiel zur weihnachtlichen Stimmung bei. Im Bergfried fährt die historische Eisenbahn Spur H0, am Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 16.00
Uhr. Und für Ihr „Leibliches Wohl“ wird mit Essen und Trinken bestens gesorgt.
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr – Freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahre. Jugendliche und Erwachsene 2,- Euro – Weitere Informationen: www.schlossburg.de

Mit freundlichen Grüßen, ich wünsche Ihnen eine schöne und harmonische Adventszeit

Ihr Hans Joachim de Bruyn-Ouboter; Vorsitzender des Bergischen Ring e.V.

- verfasst 2008-11-26 21:23 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert