Cronenberger Woche vom 2./3. Oktober 2008 Seite 1

Verkehr: Keine Überraschungen

Stadt beruhigt: Verkehrszählungen im Dorf zeigten nur bereits bekannte Belastungen in Cronenberg auf! Deutliche Absage an einen Kreisverkehr an der Hastener Straße.

„Wir stehen recht standfest im Sturm einiger Entrüsteter“, so beschreibt Johannes Blöser vom städtischen Verkehrsressort die derzeitige Situation in Cronenberg.
Die Bürgervereine hätten zum Sturm geblasen, Grund hierfür bestünde allerdings nicht. Viel Zielverkehr. wenig „Falschfahrer“ in Richtung Sudberg. Viel mehr Autos aber kaum Stau an der Kreuzung Theishahner Straße. Kein Kreisverkehr und kein rascher Ausbau des Nadelöhrs am Cronenfeld. Allerdings kurzfristig Kompromisse dort und die Auswertung von Computersimulationen des Verkehrsflusses in der Ortsmitte stellt Bläser in Aussicht.
Mehr dazu lesen Sie auf Seite 6.

- verfasst 2008-10-03 15:02 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert