Cronenberger Woche vom 26./27. September 2008 Seite 12

„Frauen power“ bei Sudbürgern

Frauen quote? – Bei den Sudbürgern übererfüllt! – das ist eine Quintessenz der Mitgliederversammlung am Montag: Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Haus Ehrhardt, die durch den Wegzug des Gründungsvorsitzenden Frank van Balen notwendig geworden war, wurden zwei Sudbürgerinnen neu gewählt. Die Frauen sind damit nun im Vorstand des Bürgervereins in der Überzahl. Einstimmig bestimmten die Mitglieder Sabine Böttcher (re.) zur neuen Sudbürger-Chefin. Für die 37-Jährige wurde Corinna Schlechtriem, bisher Schriftführerin, zur neuen Sudbürger-Vizin gewählt – ebenfalls ohne Gegenstimme. Hahn im Korb im Führungsterzett des Vereins ist damit nun Michael Seidler, der stellvertretender Vorsitzender blieb. Seidler dankte dem nicht anwesenden Frank van Balen: „Ohne ihn gäbe es keine Sudbürger“ Sabine Böttcher bekannte, dass sie den Sudbürger-Vorsitz gerne übernehme und die Vereinsarbeit auf inhaltliche Themen konzentrieren wolle: Das Osterfeuer und Angebote für die kleinen Sudbürger sollen zwar fortgesetzt werden, auch ist für das Restjahr noch an ein Grünkohl-Essen, eine Nachtwanderung und ein Bürgervereins-Frühstück gedacht. „Aber wir wollen kein Bespaßungsverein werden.“ Um die Vorstandswahien auf einen Termin zu konzentrieren, will sich die Führungsriege bei der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung Anfang 2009 komplett einer Neuwahl stellen. Mehr lnfos unter www.sudbuerger.de.

- verfasst 2008-09-28 19:14 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert