Cronenberger Anzeiger vom 21.12.2005

+++ In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Cronenberg forderte die SPD-Fraktion eine bessere Absicherung des Geländes der ehemaligen Firma Hösterey an der Sudberger Straße.
Ein Bericht der Fachverwaltung belegt, dass die Schadstoff-
konzentrationen dort teilweise um ein Vielfaches über den zulässigen Grenzwerten liegen. „Wir sehen hier die Bedenken der Bürgerschaft, die offensichtlich mit Recht zum Protest aufgerufen hatte, bestätigt und glauben, dass das Gelände besser vor unerlaubtem Betreten, auch von spielenden Kindern, gesichert werden muss“, so der Sprecher der Sozialdemokraten. Weiter wunderte man sich aber auch, dass den zu Recht besorgten Nachbarn vor Ort, die Fläche der Gewerbebrache offenbar jedoch als Parkraum willkommen zu sein scheint, „Hier müssen die Erwachsenen ein Vorbild geben und sich ebenfalls fernhalten“. +++

- verfasst 2006-05-26 20:22 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert