Wuppertaler Rundschau vom 16. April 2008

WR Cronenberg

Saubere Sache. Rund 200 Aktionen in Wuppertal und über 12.000 freiwillige Helfer in Remscheid, Solingen und Wuppertal engagierten sich am vergangenen Wochenende beim großen Picobello-Tag. Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung gab gemeinsam mit seinen Dienstkollegen Beate Wilding aus Remscheid und Franz Haug aus Solingen den Startschuss für die Reinemacheaktion im Müngstener Brückenpark. Doch während sich die Verwaltungschefs in Wathosen und Regenjacken den Wasserspielen hingaben, waren auch zahlreiche Bürger aktiv auf Müllsuche. So spannte der Küllenhahner Bürgerverein gleich den gesamten Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg inklusive der Jugendfeuerwehr ein und sorgte auf der Küllenhahner Straße für Ordnung. Auch im Cronenberger Süden wurde Unrat gesucht, gefunden und entsorgt. Mehrere Teams der Sudbürger sammelten containerweise alte Badewannen, Radkappen und Bleche. Neben Schulen und Kindergärten beteiligte sich auch der Bezirksjugendrat am Frühjahrsputz.
Fotomontage: Eduard Urssu

- verfasst 2008-04-17 19:51 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert