Cronenberger Woche vom 15./16. Februar 2008

Gebühren: Nur in einer Straße

Hahnerberg. Sind Sie Haus- und Grundbesitzer und fürchten nach dem Beitragsstreit am Oberheidt eine ähnliche „böse Überraschung“, sprich, von der Stadt zu Erschließungs- und Straßenbaubeiträgen herangezogen zu werden? Dann kann an dieser Stelle Entwarnung gegeben werden.
Zumindest für das erste Halbjahr 2008 und es sei denn, Sie haben keinen Besitz in der Neuenhofer Straße: Der Abschnitt von der Korzerter Straße bis zur Hausnummer 25 (Ecke Wilhelmring) ist nämlich nach Angaben der Stadt der einzige im gesamten CW-Land, in dem in den nächsten sechs Monaten Erschließungs- und Straßenbaubeiträge erhoben werden sollen.

- verfasst 2008-02-15 20:25 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert