Westdeutsche Zeitung vom 1. Februar 2008

Cronenberg Hahnerberg

Bürgervereine legen Widerspruch ein
Die vier im Stadtbezirk Cronenberg ansässigen Bürgervereine Küllenhahn, Hahnerberg- Cronenfeld, Cronenberger Heimat- und Bürgerverein und Sudbürger sprechen sich in einem gemeinsamen Antrag an die örtliche Bezirksvertretung dafür aus, den Bebauungsplan Unterkirchen, alte Wagenhalle der WSW, für den bereits ein Aufstellungsbeschluss gefasst ist, bis zur Vorlage eines schlüssigen Verkehrskonzepts auszusetzen. Begründung: Die dem vorgestellten Verkehrskonzept zu Grunde liegenden Zahlen würden ausschließlich aus Computerkonzepten und Annahmen der Investoren stammen. Gleichzeitig soll der Rat der Stadt Wuppertal von der BV aufgefordert werden, für den Stadtbezirk unverzüglich eine Stadtteilentwicklungsplanung durchzuführen.

- verfasst 2008-02-04 20:45 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert