Cronenberger Woche vom 14./15. Dezember 2007

Sudberg: Nichts ging mehr…

Sudberg. Ein verkehrliches “Schauspiel” bot sich den Anwohnern der Sudberger Straße am Freitagmorgen vergangener Woche: Nicht zum ersten mal hatte sich ein LKw in die Straße “verirrt” und gegen 8 Uhr am Ende festgefahren. Weil für den Silo-LKw keine Wendemöglichkeit behr bestand, musste ein Spezial-Abschleppwagen herbeigerufen werden, der den mit 25 Tonnen Kalk beladenen LKw per Seilwinde aus seiner misslichen Lage befreite. Gegen 12 Uhr war das “Spektakel” beendet.
Nach Angaben des Bürgervereins Sudbürger verirren sich – obwohl als Sackgasse ausgeschildert – immer wieder LKw’s in der Sudberger Straße.

- verfasst 2007-12-18 21:34 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert