Offener Brief an den Oberbürgermeister und Baudezernenten Peter Jung

Verkehrliche und bauliche Situation in Sudberg

Die Veröffentlichungen in den Printmedien der letzten Wochen nehmen wir zum Anlass, um auf die aus unserer Sicht problematische verkehrliche und bauliche Situation in Sudberg aufmerksam zu machen.
Schon jetzt zeigt sich, dass die Verkehrsbelastung rund um Sudberg sehr hoch ist. Entgegen der Ansicht der Stadtverwaltung halten wir nicht nur die Situation bei der Anbindung Sudbergs an die Ortsmitte Cronenbergs, sondern vor allem auch die Verkehrssituation in den südlichen Straßen Sudbergs für schwierig und gefährlich. Bei der Beurteilung des tatsächlichen Verkehrsaufkommens muss berücksichtigt werden, dass es neben dem normalen Anwohnerverkehr auch einen weiter steigenden Pendlerverkehr gibt (vier Reiterhöfe mit rund 140 Pferden und entsprechend vielen Reitern, SSV Sudberg mit einer Vielzahl von Mannschaften, Spielen und Zuschauern), zudem einen gerade in den Sommermonaten verstärkten Ausflugsverkehr (Wanderweg Regionale 2006) sowie einen erhöhten Durchgangsverkehr (die Straßen Hintersudberger Straße und Oberheidt / Ortslage Berg werden von Navigationssystemen als schnellste Route in Richtung Cronenberg bzw. Solingen ausgewiesen).
Eine „Verkehrszählung am grünen Tisch“ auf der Basis von Einwohnerzahlen und angemeldeten KFZ entspricht daher nicht der tatsächlichen Verkehrssituation. Vor diesem Hintergrund halten wir eine Verkehrszählung zur Beurteilung der Verkehrsbelastung für dringend erforderlich.
Sollte die Stadt Wuppertal sich nicht in der Lage sehen, eine Zählung durchzuführen, werden wir diese im Frühjahr 2008 selbst in die Hand nehmen.
Eine massive Bebauung (50 Bauplätze) wird die Verkehrssituation weiter verschärfen, Schutzräume für Fußgänger und vor allem Kinder weiter reduzieren und auf Dauer den Dorfcharakter und das Landschaftsbild Sudbergs negativ verändern.

Daher fordern die „Sudbürger“ eine verträgliche Bebauung für den südlichsten Stadtteil Wuppertals.

Sudbürger e.V.

Frank van Balen
Sabine Böttcher
Michael Seidler
Marion von Kürten
Corinna Schlechtriem
Simone Schmitt
Rainer Wirtz

- verfasst 2007-11-20 20:31 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert