Cronenberger Woche vom 21./22. September 2007

Papiermühle:
Kein Land in Sicht

Solingen. Die Sanierung der gesperrten Brücke “Papiermühle” bleibt ungewiss. Wie die CW erfuhr, hat eine konkrete Sanierungsplanung deutlich höhere Kosten als bislang angenommen ergeben. Ging eine grobe Kostenschätzung bislang von rund 100.000 Euro aus, so geht die zuständige Stadt Solingen nun von Reparaturkosten in Höhe von rund 200.000 Euro für die Wupper-Brücke aus.
Woher das Geld kommen soll, ist indes unklar, sodass auf CW-Nachfrage im Rathaus Solingen niemand eine Prognose zum Sanierungsstart geben wollte. Die Wupper-Querung im Bereich des Sudberger Ortsteils Stiepelhaus ist bereits seit rund drei Jahren wegen Einsturzgefahr gesperrt.

- verfasst 2007-09-21 18:55 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert