Cronenberger Woche vom 2./3. März 2007

Sudbürger: Weiter viel vor

“Ja, das stimmt” – vielstimmige Zustimmung erntete Frank van Balen, als er am vergangenen Freitag feststellte, dass der Bürgerverein “Sudbürger” in seinem Startjahr schon viel auf die Beine gestellt habe. Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung hielt der Verein im Saal der Gaststätte “Odenwaldaus” Rückschau und konnte dabei auch eine positive Mitglieder-Bilanz ziehen: Die Zahl der “Sudbürger”. ist im Gründungsjahr von 45 auf 80 gewachsen – der Verein hat sich bereits in seinem ersten Jahr fest etabliert. Dass die “Sudbürger” sich darauf nicht ausruhen wollen, bewies der Blick auf eine Saal-Wand: Hier hatte der Verein aufgeklebt, was man sich für dieses Jahr so alles vorgenommen hat (Foto): Stammtische, Spargelessen, “Sudberg picobello”, Osterfeuer, Werkzeugkiste, Wald- und Sommerfest, Klönabend und, und, und – es wird auch 2007 wieder einiges los sein. Weiter geht‘s bereits am morgigen Samstagabend: Um 20 Uhr lädt der Verein zum Stammtisch ins Restaurant “Haus Schnee” ein. Am 9. März veranstalten die Sudbürger mit den Dörper Grünen einen Info-Abend in der Nikodemuskirche: Ab 19 Uhr wird es dabei um Bauprojekte im Süden Cronenbergs gehen. Mehr dazu, wie zu allen anderen Sudbürger-Aktivitäten, unter www.sudbuerger.de.

- verfasst 2007-03-03 21:59 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert