Herbstliches........

Zwiebelkuchen

für 1 Blech 30×40 cm.

1,5 Kg Zwiebel (evtl. Gemüsezwiebel)
100 g Butter oder Margarine
375 g saure Sahne
3 Eier
Salz, schwarzer Pfeffer, Muskat

150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Oel
1 gestr. TL Salz
300 g Mehl
1 P Backpulver
200 g durchw. magerer Speck

Die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Im Fett weich dünsten, Sahne und Eier verquirlen. Über die lauwarmen Zwiebel gießen, vermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

Aus Quark, Milch, Oel, Salz, Mehl u. Backpulver mit dem Knethaken einen Teig kneten. Auf einem gefetteten Backblech ausrollen. An den Seiten einen 2 cm hohen Rand hochdrücken.
Die Masse auf dem Teig verteilen.
Kleingewürfelten Speck oben aufstreuen.
Bei 200 Grad ungefähr 25 – 30 Min. backen.

....so einfach ist das!!!!
....und dazu Federweisser

- verfasst 2006-10-03 19:22 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert