Cronenberger Anzeiger 28.Juni 2017

Bürgerverein Sudbürger e.V.

Unterstützung der Jugendfeuerwehr

Auch in diesem Jahr hat der Bürgerverein Sudbürger e.V. ein erfolgreiches Osterfeuer veranstaltet – ein Teil des Erlöses wurde am 19. Juni an den Förderverein zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr gespendet.


Peter Vorsteher (l.) und Susanne Schmahl übergeben den Spendenscheck an den Jugendwart der FFC, Sascha Knoth (3.v.l.) und Löschzugführer Dirk Jacobs (r.).

Ohne die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg wäre das Kultfest am Sudberg nicht denkbar. Die Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen, sowie Kontrolle und Überwachung des offenen Feuers, sind für die Veranstaltung ebenso wichtig wie das Holz. Die FFC übernimmt diese Aufgaben seit Jahren mit unermüdlicher Tatkraft und freut sich daher besonders über dieses Dankeschön. Eine offizielle Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 500 € wurde von dem Vorstand des Bürgervereins, Peter Vorsteher (1. Vorsitzender) und Susanne Schmahl (stellvertretende Vorsitzende), am 19. Juni vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg, Kemmannstraße 45, an den Löschzugführer Dirk Jacobs vorgenommen. Der Jugendwart der FFC, Sascha Knoth vervollständigte die Übergabe. Die Jugendfeuerwehr des Löschzuges in Cronenberg umfasste bis zu diesem Datum sieben Leute, die bei ihrem Engagement aber auch für mehr gehalten werden können. Bei dem gerade erst abgehaltenen Feuerwehrfest haben sich gleich drei weitere Interessierte gemeldet, um sich über diese ehrenamtliche Tätigkeit zu informieren.

- verfasst 2017-06-28 22:40 in Kategorie:

Kommentare

Kommentare deaktiviert